Mittwoch, 25. Juli 2018

25. Juli - Zitat Dr. Hawkins:

"Wenn sie nicht behindert wird, ist die menschliche Psyche schöpferisch und einfallsreich. Jede Bewusstseinsebene hat ihre eigenen, ihr innewohnenden Probleme, aber auch die dazu gehörigen Lösungen. Der Wunsch, die Vergangenheit ungeschehen zu machen, ist begreiflich, aber nutzlos und macht einen blind für die Gelegenheiten der Gegenwart."

Ich lasse los...

- immer wieder zurückzuschauen und Vergangenem hinterherzuweinen.
- den ganzen Ärger darüber, dass ich Vergangenes nicht mehr verändern bzw. ungeschehen machen kann.
- den Widerstand, mich damit auszusöhnen, dass ich in der Vergangenheit Fehler gemacht habe, durch die mein Leben ganz anders verlaufen ist, als ich es mir ursprünglich erträumte.
- die Überzeugung, dass ich - durch meine Fehler in der Vergangenheit - nie mehr entspannt und unbefangen weitergehen kann.
- mir nicht verzeihen zu wollen, dass ich - in der Vergangenheit - Fehler gemacht habe, die aus meiner heutigen Sicht dumm und peinlich sind.
- mich mit Schuld- und Schamgefühlen zu quälen und immer wieder alten negativen Erfahrungen verhaftet zu sein.
- mich selbst dazu zu verurteilen, allem (z.B. Menschen, die ich enttäuscht habe), was aus diesen Fehlern resultiert, aus dem Weg zu gehen.

Und ich öffne mich...

- meine Vergangenheit als einen (wichtigen!) Lernprozess neutral und versöhnlich in den Blick zu nehmen.
- und schließe diese Türen in großer Dankbarkeit für das Viele, das ich dabei verstanden und meinem Wissens- und Erfahrungsschatz hinzugefügt habe.
- und versöhne mich mit mir und meinem Leben, so wie es gewesen ist.
- für das Vertrauen und die tiefe innere Überzeugung, dass ALLES in meinem Leben sinn-voll und eine Chance ist, daran zu wachsen/erwachsen zu werden.
- und löse mich von der alten Gewohnheit, immer wieder und immer weiter zurückzuschauen.
- und konzentriere mich ganz auf das, was gegenwärtig ist: Momentan bin ich ganz verbunden mit der QUELLE DES LEBENS und empfinde die Freude, wie unbeschwert mein Leben JETZT und in diesem Moment in Wirklichkeit IST.

Und dafür öffne ich mich,
auf die tiefe Verbundenheit mit der GÖTTLICHEN QUELLE vertraue ich,
im HIER-und-JETZT-Sein übe ich mich,
und für meine wachsende Neutralität gegenüber allem, was gestern war und morgen sein könnte,
DANKE ich.

JETZT ist die Zeit. JETZT nehme ich mir Zeit. JETZT diene ich GOTT - dadurch, dass ich fühle, spüre, ahne und begreife, dass das Leben ein Geschenk, und im JETZT der Schlüssel für meine wirkliche Freiheit verborgen ist.

Geliebte QUELLE, bitte öffne die Türen meines Herzens nach innen, damit ich mich - auch mit meinen Ecken und Kanten - ganz annehmen und (so wie DU mich) lieben kann.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>