Samstag, 14. Juli 2018

14. Juli - Zitat Dr. Hawkins:

"Wenn jemand wählt zu vergeben, indem er den ´Saft´ berechtigter Ressentiments und des Grolls aufgibt, schaltet er alle damit zusammenhängenden Gedanken und Kümmernisse aus. Das wirkt sich auch auf ihre zahlreichen rationalen Verbindungen und Erinnerungen aus."

Ich lasse los...

- die Überzeugung, dass ich nicht allen Menschen, die mich verletzt haben, verzeihen kann.
- meinen Groll darüber, dass ich meine Sicht auf das negative Ereignis nicht verändern und einfach einlenken kann.
- großspurig zu "verzeihen" mit dem Gefühl, der/dem, die/der mich verletzt hat, damit weit voraus und moralisch besser als sie/er zu sein.
- Neutralität mit dem Nicht-Vorhandensein von Gefühlen zu verwechseln.
- mich darüber hinwegzutäuschen, dass ich in Wirklichkeit sehr, sehr traurig bin, dass sich das alles so entwickelt und ein liebgewonnener Mensch sich von mir abgewandt hat.
- immer wieder zurückzuschauen und meinen Groll dadurch zu schüren, dass ich mir einrede, alles richtig gemacht zu haben und unschuldiges Opfer zu sein.
- obwohl ich (vermeintlich) verziehen habe, auf meiner Wahrheit zu bestehen.
- mich weiterhin aufzuregen, selbst wenn ich (anderen oder einer bestimmten Person) verziehen habe.
- vor mit selbst zu verbergen, dass ich vielleicht noch ein Weilchen brauche, bis der ganze Groll sich gelegt hat, und ich ganz frei davon bin.

Und ich öffne mich...

- und schaue in meinem Herzen, warum mein Groll so groß ist und/oder so tief sitzt.
- und gebe diesem Druck in mir Raum und eine Stimme - damit ich (hinter verschlossenen Türen) den ganzen Druck herausweinen oder auch -schreien und mich dadurch davon befreien kann.
- und schließe Frieden mit mir und auch dem/den anderen, und mit den Fehlern, die wir - in der Regel beidseitig - gemacht haben.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, mir zu helfen, damit ich wirklich vergeben und alle Aspekte meiner Unversöhnlichkeit endgültig dem Feuer meines Herzens zum Auflösen übergeben kann.
- die Entscheidung zu akzeptieren, wenn andere mir nicht vergeben können oder wollen.
- und lege meine Trauer darüber nach und nach ab - bis nur noch die gute Erinnerung an die "schöne Zeit" lebendig bleibt.
- für die Erkenntnis, dass alles seine Zeit hat und dass das Leben immer weiter geht.
- und bitte GOTT/die MUTTER/die QUELLE DES LEBENS, mir zu helfen, dass ich mir meine eigenen Fehler und Versäumnisse endgültig verzeihen kann.
- für die Freude und Dankbarkeit, dass ich durch meine jetzt entspannte Sichtweise der (geheilten) Situation frei von quälender Selbstkritik und Schuldgefühlen bin.- und danke der QUELLE DES LEBENS jeden Tag dafür, wie das Gefühl des Ausgesöhntseins ALLES verändert und mein Leben wieder bunt und reich und lebendig macht.

Es ist, wie es ist. Und ich akzeptiere JETZT, dass jeder Mensch seinen Weg hat und sich Wege manchmal plötzlich verzweigen und nicht mehr in Einklang zu bringen sind. Schade, wenn es so ist. Für irgendetwas ist es aber IMMER gut...

Und dafür öffne ich mich,
darauf vertraue ich,
im mitfühlenden Verzeihen übe ich mich,
und für die neue Weite in meinem Herzen
DANKE ich

- und schicke der/den Person(en), die mich verletzt oder enttäuscht hat/haben, meine ganze Liebe.

Möge es uns beiden (allen) besser gehen.

Danke, danke, danke!!!

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>