Montag, 11. Juni 2018

11. Juni - Zitat Dr. Hawkins:

"Wie bei jeder begrenzenden Position des Egos ist es nicht diese Position selbst, die losgelassen werden muss, sondern das emotionale Ergebnis oder die Energie, welche das Festhalten an solch einer Denkposition für das Ego bringt."

Ich lasse los...

- überall dort, wo ich unumstößliche Meinungen habe.
- die Überzeugung, dass meine Wahrnehmung so klar und wahrhaftig ist, dass ich mich gar nicht täuschen kann.
- meinen Ärger, wenn ich in meinen Positionen von anderen infrage gestellt werde.
- meine Wut und das Gefühl, dass ich dagegen angehen und meine Denkposition um jeden Preis - eisern - verteidigen muss.
- die Angst vor dem Gesichtsverlust.
- die Befürchtung, in den Augen anderer als dumm und/oder nicht ausreichend informiert zu gelten.
- den ganzen alten Hass auf Erfahrungen (z.B. aus meiner Kindheit) in Situationen, in denen ich nicht ernst genommen oder anderweitig belächelt, verhöhnt oder auch z. B. mit Zynismus tief verletzt worden bin.
- die Programmierung, dass ich mir keine intellektuelle Schwäche leisten darf, um meinen Platz im Leben und in der Gesellschaft abzusichern.
- mein ständiges Bestreben, mich von diesen alten schmerzhaften Erfahrungen zu distanzieren, sie von mir abzuspalten und dann zu glauben, dass mir auf dem Zenit meines Egos niemand mehr etwas anhaben kann.

Und ich öffne mich...

- und werde neutral gegenüber meinen eigenen Gedanken und Positionen.
- und mache mir bewusst, dass es Zeit wird, die alten Verletzungen (meines Egos) hinter mir zurückzulassen (natürlich mit Releasing - denn das wirkt am tiefgreifendsten... - rufen Sie mich an!!!) und mich dann meines entspannten Lebens zu erfreuen.
- und werde völlig frei von der Angst, im Außen falsche Bilder und Eindrücke von mir zu hinterlassen.
- für den Fluss des Lebens, in dem alle Eindrücke und Reaktionen auf diese Eindrücke "relativ" sind.
- und gehe in mein Herz, um mich mit mir selbst und all den (gesammelten) Verletzungen auszusöhnen.
- und vergebe mir, dass ich in diese Verletzungen so tief eingestiegen und in vielerlei Hinsicht auch rachsüchtig gewesen bin.
- und schließe Frieden mit mir, meinen Fehlern und dem Leben, so wie es ist.
- und schaue milde auf das Leben.
- und umarme die Menschen, die mich verletzt haben und in Wirklichkeit mein eigenes Spiegelbild gewesen sind (und wenn sie ihrerseits nicht von mir umarmt werden wollen, dann akzeptiere ich das und drehe keine neuen "Filme"; es ist ihr gutes Recht!).

Und dafür öffne ich mich,
im Vergeben und Loslassen übe ich mich,
an meiner positiven Lebensbilanz arbeite ich,
und für die stabilen Freundschaften in meinem Leben
DANKE ich

- und höre entspannt und so neutral wie möglich zu - damit ich mein Gegenüber verstehen, kennenlernen und mich auch weiterhin in einem tragfähigen Netzwerk ehrlichen Miteinanders bewegen kann.

1000 DANK dafür an die QUELLE!!!

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>