Dienstag, 5. Juni 2018

05. Juni - Zitat Dr. Hawkins:

"Durch Beobachtung wird man sehen, dass das Gegensatzpaar gut/böse lediglich eine Widerspiegelung eines übergreifenden Kontextes ist, der auf ungeprüften Annahmen beruht. Mit tiefer Demut wird man schnell erkennen, dass der Geist/das Gemüt (mind) ohne Hilfe tatsächlich nicht autorisiert, nicht ausgerüstet und nicht fähig ist, solch eine wertende Unterscheidung zu treffen. Er kann dieses herausfinden, indem er einfach beginnt zu fragen: ´Für wen ist es gut, für wen ist es schlecht? Wann und unter welchen Umständen gilt dies?´ Das führt am Ende dazu, dass man seinen ganzen übergreifenden Kontext von Bedeutung und Wertigkeit des menschlichen Lebens selbst als eine vorübergehende Lernerfahrung untersucht.

Heute geht es bei Dr. Hawkins um wertende Aussagen/ungeprüfte Annahmen, die wir nur zu gerne benutzen - gut/böse - schwarz/weiß - recht/unrecht - wahr/unwahr ... und er vertritt den Standpunkt, dass die Demut zu einer tieferen Klarheit verhilft, in der sich - jenseits starrer Bewertungen und vermeintlicher Gegensätzlichkeiten - alles relativiert; Anmerkung Charlotte.


Ich lasse los...

- meine Wahrheit für absolut zu halten und nichts mehr zu hinterfragen.
- andere ins Unrecht zu setzen, um meine Rechtschaffenheit zu unterstreichen.
- die alte Gewohnheit, mich mit anderen zu vergleichen, und die Überzeugung, dass ich ihnen gegenüber/vom Leben benachteiligt bin.
- auf meinem Standpunkt zu beharren in der Vorstellung, dass er wahrhaftiger als der anderer ist.
- die Gewohnheit, andere abzuqualifizieren, um mich aufzuwerten.
- den Kampf um Recht und (vermeintliche) Ordnung.
- meinen Ärger, wenn ich mich nicht durchsetzen kann.
- andere zu bewerten und mir "ein (fixes) Bild" von ihnen zu machen, das ich dann als "realistisch" und/oder unveränderlich einstufe.
- überall dort, wo ich einfach nur bewerte und mir nicht (mehr) die Mühe mache, einen möglichst weiträumigen, vielschichtigen und neutralen Eindruck zu gewinnen.
- überall dort, wo ich selbst noch in Gegensätzlichenkeiten denke und - ohne dass es mir bewusst ist - bewerte und/oder stagniere.
- die Angst, mein starres Denken und Bewerten aufzugeben in der Vorstellung, dass es mir Sicherheit vermittelt und mich überzeugender macht.

Und ich öffne mich...

- und trete zwei Schritte zurück, damit ich mir aus dem Abstand heraus einen besseren Überblick verschaffen kann.
- und werde neutral - wohl wissend, dass Eindrücke immer nur vorübergehende Momentaufnahmen und viel zu oft Bewertungen sind.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS um Unterstützung, mir mehr und mehr spürbar zu machen, wann ich meine Meinung/meinen Fokus von ungeprüften Annahmen abhängig mache und/oder darauf aufbaue.
- und vertraue auf mein GÖTTLICHES SELBST und seinen liebevoll mitfühlenden Fokus.
- und lasse den Dingen ihren Lauf.

In meinem Herzen mache ich mir bewusst, dass ich immer nur - bestenfalls - einen kleinen Ausschnitt der Realität greifen kann. Und das berechtigt mich nicht dazu, mir ein Urteil anzumaßen. Dabei lerne ich von der QUELLE in ihrer grenzenlosen Geduld und bedingungslosen LIEBE. Denn SIE lehrt mich: ALLES darf sein; so wie es ist, ist ES gut genug.

Und dafür DANKE ich. Bewegt. Beeindruckt. Still.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>