Montag, 4. Juni 2018

04. Juni - Zitat Dr. Hawkins:

"Da es offensichtlich ist, dass es in der Welt viele Elemente und Kräfte gibt, welche sich dem menschlichen Leben und Glück als schädlich entgegenstellen, ist es nicht nötig, diese zu hassen oder zu verteufeln. Stattdessen muss man nur angemessene Mittel ergreifen und jene Einflüsse meiden.“

Leichter gesagt als getan...(Anmerk. Charlotte)

Ich lasse los...

- die Angst, von unsichtbaren Mächten bedroht zu werden.
- die Programmierung, dass das Leben gefährlich ist und ich vor negativen, destruktiven Kräften immer auf der Hut sein muss.
- die Angst vor unvorhergesehenen Schicksalsschlägen.
- die Vorstellung, dass ich dem Schicksal/dem Leben hilflos ausgeliefert und ständig von schädlichen Elementen und Kräften umgeben bin.
- die Überzeugung, dass ich mein Leben kontrollieren und mich auf diese Weise selbst schützen und bewachen muss.
- den Kampf gegen alles, was ich als "schädlich" und/oder "destruktiv" empfinde. 
- meine Erschöpfung durch diesen (lebenslangen) Überlebenskampf. 
- die Angst, immer wieder manipuliert zu werden und erst dahinter zu kommen, wenn es zu spät ist. 
- alles auf- und anzunehmen in der Vorstellung, dass ich nicht Nein sagen darf und/oder andere nicht im Stich lassen kann.
- ganz in (starren und/oder alten) Konzepten verhaftet zu sein - meiner Rolle, meiner Religion, meiner Kultur, meinem Berufsstand etc. und mich gegen alles abzugrenzen, was da nicht reinpasst.

Und ich öffne mich...

- für das Vertrauen in eine freundliche HÖHERE MACHT, der ich mich anvertrauen kann.
- und bitte GOTT/die QUELLE DES LEBENS, mich zu inspirieren, wie ich mich - friedlich - von schädlichen Einflüssen und destruktiven Elementen und Kräften befreien kann.
- frei zu sein von allem, was ich unbewusst von anderen aufgenommen und übernommen habe.
- für mein GÖTTLICHES SELBST, das in Wirklichkeit immer frei (gewesen) ist, und gebe ihm im Zentrum meines Herzens mehr und mehr Raum. 
- ALLES, mein ganzes Leben, mit der LIEBE GOTTES und meinem GOTTVERTRAUEN zu fluten, auch indem ich jeden Tag damit beginne, dass ich alles der QUELLE DES LEBENS übergebe und mich dann - spürbar - behütet und entlastet fühle.

Und dafür öffne ich mich,
auf die Hilfe und die Gnade GOTTES vertraue ich,
in Neutralität und Mitgefühl übe ich mich,
und für den stabilen Boden unter meinen Füßen auf dem Weg des Herzens
DANKE ich

- und höre auf mein (GÖTTLICHES) SELBST, wenn es mich tröstet und mir immer wieder versichert, dass die LIEBE GOTTES mich beschützt und mir (neue) Wege zeigt, schädliche Einflüsse zu meiden.

IHR vertraue ich mich an und lebe befreit.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>