Sonntag, 20. Mai 2018

20. Mai - Zitat Dr. Hawkins:

"In Dankbarkeit für das Geschenk des Lebens weiht man dieses Leben wieder GOTT als Geschenk durch selbstlosen Dienst an SEINER ganzen Schöpfung."

Ich lasse los...

- meine Hilfe/Liebe an Bedingungen zu knüpfen, beispielsweise indem ich nur gebe, damit ich geliebt werde und mich zugehörig fühlen kann.
- die Regelmäßig- und die Selbstverständlichkeit, in der ich mich immer wieder über mein Leben beklage.
- zu resignieren, wenn ich in meinen (vermeintlich) guten Absichten nicht unterstützt und/oder verstanden werde.
- überall dort, wo ich vermeintlich diene, helfe und mich aufopfere und in Wirklichkeit nicht (ganz) selbstlos bin.
- alles, was ich für meine Großzügigkeit erwarte - und meine Entrüstung, wenn meine Hilfe nicht angenommen oder (nach meinem Empfinden) nicht ausreichend gewürdigt wird.
- mich immer dann ausgenutzt zu fühlen, wenn ich so viel gegeben habe, dass ich selbst müde, leer und (der Hilfe anderer) bedürftig bin.
- mein Leben zu beklagen und es am liebsten wieder zurückgeben zu wollen...
- immer nur die negativen Seiten des Lebens zu sehen und mich von GOTT/vom Schicksal betrogen zu fühlen.

Und ich öffne mich...

- und nehme das Geschenk meines Lebens jeden Tag von neuem dankbar aus GOTTES HAND zu mir zurück.
- und widme mein Leben der QUELLE DES LEBENS und diene GOTTES Schöpfung, weil es mir Freude macht.
- in großer Dankbarkeit für mein leichteres Leben, in dem mein kleines menschliches Ich/mein Ego/das bedürftige Kind in mir immer öfter Pause hat.
- und teile gerne all das viele, das das Leben mir schenkt; weil ich mir wünsche, dass alle Menschen genug zum Leben haben und (wunschlos) glücklich sind.
- und bitte GOTT/die GÖTTIN/die QUELLE DES LEBENS, mir zu helfen, dass Geben und Nehmen in meinem Leben im Gleichgewicht sind.
- und gehe in mein Herz; direkt und ohne Unterlass. Denn dort ist es mir egal, ob ich für das, was ich gebe/verschenke auch etwas (zurück)erhalte.

Dort diene ich bedingungslos, weil ich der QUELLE DES LEBENS unendlich dankbar für die Erfahrungen bin, die das Leben mir schenkt. Ich nehme mein Leben JETZT an - ohne Wenn und Aber, in Liebe und Dankbarkeit - und öffne mich für das ZU-FRIEDEN-SEIN und dafür, mir der Größe dieses Geschenkes GEWAHR-zu-SEIN.

Und dafür öffne ich mich,
den Wert des Lebens ehre und erfasse ich,
im Dienst am Leben übe ich mich,
und für die wunderbaren und vielfältigen Erfahrungen, die ich machen darf,
DANKE ich

- an jedem Tag, den GOTT mir schenkt.

IMMER? Nicht immer. Aber immer öfter.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>