Mittwoch, 16. Mai 2018

16. Mai - Zitat Dr. Hawkins:

"Wir beeinflussen andere Menschen mehr durch das, was wird sind, als durch das, was wir sagen oder haben."

Ich lasse los...

- die Angst, etwas Falsches zu sagen und damit langjährige Kontakte zu verlieren.
- alle Auswirkungen der Erfahrung, dass ich in der Vergangenheit durch eigene Fehler mir wichtige Menschen verletzt und/oder anderweitig enttäuscht habe.
- die ganze Vorsicht und Selbstkontrolle, bei allem, was ich sage.
- die Selbstvorwürfe und Selbstkritik, wenn ich nach Gesprächen mit anderen dann wieder mit mir alleine bin.
- mich pausenlos zu kontrollieren, weil ich immer mit der Angst behaftet bin, etwas Flasches zu sagen oder zu tun.
- die Überzeugung, dass ich meinen Erfolg verstecken und mich vor dem Neid anderer dadurch schützen muss, dass ich unscheinbar und die graue Maus bleibe, die ich in Wirklichkeit gar nicht bin.
- die Überzeugung, dass ich den anderen (mit denen ich mich vergleiche) nicht das Wasser reichen kann.
- (und DAS ist die Kehrseite!!!; Anmerk. Charlotte) um jeden Preis mit ihnen mithalten zu wollen.
- das Bedürfnis und die Bereitschaft, um jeden Preis dazuzugehören.
- die Programmierung, nicht willkommen und in Wirklichkeit (schon immer) ein/e AußenseiterIn (gewesen) zu sein.
- alle Intentionen, eine bestimmte Wirkung - auch im Außen - erzielen zu wollen.
- die Überzeugung, konkrete Ziele zu brauchen.
- zu glauben, dass ich für andere (und für meine Kinder) ein schlechtes Vorbild bin, weil ich (noch) Fehler habe.
- das Gefühl, dass ich etwas ausstrahle, das andere abstößt und/oder mich einsam macht.

Und ich öffne mich...

- und entscheide mich dafür, alle Anstrengungen in Bezug auf meine Ausstrahlung und Wirkung zugunsten meiner neuen Gelassenheit aufzugeben.
- und entschuldige mich bei allen, denen ich - grundsätzlich - misstraut bzw. Unrecht getan habe.
- mehr und mehr in die Tiefe (meines Herzens) hineinzusinken und darauf zu vertrauen, dass die QUELLE DES LEBENS alle meine Geschicke lenkt.
- und entspanne mich: Der Kampf ist vorbei. Endlich. Und mehr und mehr - und mit GOTTES HILFE für IMMER.

Ich muss nichts mehr sein. Ich muss nichts mehr erreichen. Ich muss nichts mehr beweisen. Ich muss nichts mehr zielgerichtet tun. Ich vertraue dem Leben. Ich gebe mich an das Leben hin und verbinde mich mit meiner ureigenen und jetzt wieder ganz in meiner (leeren) Mitte verankerten (GÖTTLICHEN) KRAFT und QUELLE. Ich begegne anderen friedlich und akzeptiere sie, so wie sie sind. Denn ICH BIN mit mir und meinem Leben ausgesöhnt und im Frieden - und ganz FREI. Ganz  (GÖTTLICHES) SELBST.

Danke, liebe QUELLE, dass ich jetzt endlich authentisch und (wieder) fest in meinem Herzen verankert bin.

Welch schönes Gefühl ist es doch, im Fluss des Lebens (einfach nur) zu SEIN.

DANKE für mein (neues) Leben.

Denn dafür öffne ich mich. JETZT.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>