Sonntag, 1. April 2018

01. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Die Bewusstseinsebene wird durch die Wahlen bestimmt, die vom spirituellen Willen getroffen werden, und ist deshalb die Konsequenz sowie die Determinante von Karma. Entwicklungsfreiheit erfordert eine Welt, in der die größten Möglichkeiten auf der spirituellen Leiter sowohl aufzusteigen als auch abzusteigen, vorhanden sind. Aus dieser Perspektive betrachtet, ist dies eine ideale Welt, und ihre Gesellschaft besteht aus einem breiten Angebot von Erfahrungsmöglichkeiten."

Heute weißt Dr. Hawkins nachdrücklich darauf hin, dass die Bewusstseinsebene von den Entscheidungen  ("Wahlen") abhängt, die der spirituelle Willen trifft (der sich immer auch nach dem Karma richtet). Deshalb, so Hawkins, erfordert "Entwicklungsfreiheit eine Welt, in der die größten Möglichkeiten, auf der spirituellen Leiter sowohl aufzusteigen als auch abzusteigen, vorhanden sind."
Fazit: Alles ist gut so wie es ist - auch mit all den Extremen, die es da draußen in der äußeren Welt gerade in dieser Zeit so ausgeprägt gibt!!! Wir haben die Wahl! Immer!(Anmerk. Charlotte)

Ich lasse los...

- meinen ganzen Ehrgeiz und die Motivation, auf der spirituellen Leiter so schnell wie möglich aufsteigen zu wollen.
- die Angst vor immer neuen Rückschlägen und die Programmierung, dass ich dem Leben und den  Herausforderungen, die das Leben an mich stellt, nicht gewachsen bin.
- das Gefühl, dem Schicksal (schutzlos) ausgeliefert zu sein.
- die Befürchtung, dass ich mich nirgendwo festhalten und mir meiner Entscheidungen niemals wirklich sicher sein kann.
- bei allen Entscheidungen, die ich in diesem Leben getroffen habe, nur noch meinem Verstand und der sichtbaren äußeren Welt zu vertrauen.
- den Verlockungen des Lebens immer wieder zu erliegen und den Weg des geringsten Widerstandes zu gehen.
- mich als Opfer zu fühlen, wenn ich einen Rückschritt gemacht habe, und mir einzureden, dass ich vom Leben benachteiligt und/oder völlig zu unrecht (von GOTT/vom Schicksal) bestraft worden bin.
- die Überzeugung, dass das Leben mir immer wieder völlig ungerechtfertigt etwas auferlegt, mit dem ich überfordert und/oder unglücklich bin.
- das Schicksal (und damit auch die QUEELE dahinter) anzuklagen und mich allem zu widersetzen, was mich vom Gegenteil überzeugen könnte (Stichwort: Leiden mit Gewinn; Anmerk. Charlotte)

Und ich öffne mich...

- die Fülle der Entwicklungsmöglichkeiten jederzeit und überall in meinem Leben zu begreifen.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, mir dabei zur Hand zu gehen und meinen Blick zu schärfen und/oder auf das Wesentliche zu fokussieren.
- und wähle mit Bedacht.
- allen meinen Erfahrungen gegenüber neutral zu werden, damit ich in der Tiefe meines Herzens greifen, verstehen und nie mehr vergessen kann: ALLES bringt mich auf der Ebene meiner Seelenentwicklung weiter.
- zu akzeptieren, dass ich auch negative Erfahrungen machen muss, um daraus zu lernen und mich zu einem reifen und lebenserfahrenen dankbaren Menschen zu entwickeln.
- durch Einsicht zu wachsen und dankbar zu sein, wenn ich (immer häufiger und immer länger) auf der Sonnenseite meines erwachenden Bewusstseins verankert bin.
- und vertraue mich diesem Prozess der (tieferen) Menschwerdung vertrauensvoll an.

Ich vertraue dem Leben und danke der Kraft, die mich zuverlässig - Tag für Tag - trägt und mir durch ein unendlich breites Angebot von Erfahrungen hilft, ein besserer Mensch zu sein - wachsam und bereit, den Dingen auf den Grund zu gehen, heimzukehren zu einem SELBST, das mein ganzes Leben auf mich gewartet hat.

Und dafür öffne ich mich,
für den Weg der Hingabe an etwas GRÖSSERES/an die HÖHERE MACHT entscheide ich mich,
der QUELLE DES LEBENS vertraue ich,
die Möglichkeit, zu wachsen und mich weiterzuentwickeln, ergreife ich,
und für die Chance, mich selbst als ein GÖTTLICHES WESEN kennen- und lieben zu lernen,
DANKE ich

- und wähle, mit GOTT/der QUELLE in einem lebenslangen Austausch und mit IHM/IHR befreundet und in jeder Hinsicht im EIN-KLANG zu sein.

DANKE, geliebte QUELLE, für diese gigantische Spielwiese, die das Leben uns bietet. Wie sehr musst Du uns lieben, uns (schon immer) die freie Wahl zu lassen und uns, wenn wir straucheln, Deine Hilfe jederzeit anzubieten.

DANKE vielmals und SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>