Montag, 30. April 2018

30. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Die Hauptbeschränkung des Bewusstseins ist seine Arglosigkeit. 
Das Bewusstsein ist leichtgläubig; es glaubt alles, was es hört. Das Bewusstsein ist die Hardware, die jede Software abspielt, die eingegeben wird. Diese Arglosigkeit unseres eigenen Bewusstseins verlieren wir nie; sie bleibt bestehen, naiv und vertrauensvoll, wie ein leicht beeindruckbares Kind. Sein einziger Schutz ist ein scharfsinniges Gewahrsein, welches das hereinkommende ´Programm´ überprüft."

Ich lasse los...

- die Programmierung, dass ich mich der Meinung anderer anschließen muss - so wie in meiner Kindheit, als die Wahrheit meiner Eltern für mich verbindlich war.
- die Vorstellung, nicht klug und intelligent genug zu sein, um eine eigene Meinung zu vertreten.
- die Programmierung, dass ich mich anpassen und allem zustimmen muss, wenn ich - so wie als Kind - geliebt werden will.
- die kindliche Überzeugung, dass es jeder gut mit mir meint.
- die Angst zu hinterfragen und zu widersprechen und die Erfahrung, dass ich als Kind dafür gescholten und (sehr oft durch Liebesentzug) bestraft wurde.
- im Außen etwas Besonderes sein zu wollen und mich an Menschen zu orientieren, die aus meiner Sicht beeindruckend und mir in vielen Bereichen (vermeintlich) voraus sind.

Und ich öffne mich...

- und höre auf mein Herz - in Stille und mit einem wachen, erwachsenen Gewahrsein (= inneren Lauschen).
- und erfasse, was es mit mir macht, wenn ich anderen Menschen begegne und sie mit mir sprechen.
- und spüre in das Gesagte/Erlebte hinein, behalte aber die tiefere Wahrheit (das, was sich für mich authentisch anfühlt) weitestgehend im Blick.
- für das Zusammenspiel von Gefühl, Herz und Verstand und konzentriere mich auf mein damit verbundenes "scharfsinniges" Gewahrwerden und -sein.
- für die Warnsignale, die ich oft erst im Nachhinein greifen/einordnen kann.
- und versöhne mich damit, dass auch ein noch so "scharfsinniges Gewahrsein" mich nicht der Notwendigkeit enthebt, weiterhin achtsam zu sein und alles, was von außen an mich herangetragen wird, in meinem Herzen zu überprüfen (natürlich auch über meinen Verstand, der ja insbesondere für Scharfsinn - aber eben nicht mehr losgelöst von Herz und Gefühl - zuständig ist).
- und bitte GOTT/die QUELLE DES LEBENS, mir den Rücken zu stärken.
- und wähle Selbstvertrauen und die Souveränität, mich von allem zu distanzieren, was mir und meiner inneren Überzeugung (und damit meinen wachsenden Gewahrsein) nicht entspricht.

Und dafür öffne ich mich,
für Achtsamkeit, Mut und Scharfsinn entscheide ich mich,
alles, was auf mich einstürmt, erfasse, filtere und differenziere ich,
und für mein durch meine wachsende Klarheit waches und reifes Bewusstsein
DANKE ich

- und vertraue der WAHRHEIT GOTTES im Zentrum meines Herzens, das mich auf diesem Weg des Erwachens gerne unterweist und begleitet und mir hilft, (von meinem GÖTTLICHEN) SELBST-bestimmt zu leben.

Danke, geliebte QUELLE, dass ich das Bewusstsein des naiven und leicht beeindruckbaren Kindes jetzt hinter mir zurücklassen darf. (Nur) DEINE WAHRHEIT micht mich frei.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Sonntag, 29. April 2018

29. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Eine Frage kann nicht gestellt werden, es sei denn, dass es bereits ein Potential der Antwort gibt."

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass mir niemand meine Fragen beantworten kann.
- die Angst, für dumm gehalten zu werden, wenn ich Fragen habe.
- alle Auswirkungen der Zurückweisung in der Vergangenheit, wenn ich Fragen gestellt und Menschen (Eltern, Lehrer etc.) entweder damit genervt oder sie an ihre eigenen Grenzen gebracht habe.
- die Befürchtung, respektlos zu sein, wenn ich (nach)frage.
- die Schamgefühle darüber, dass ich viel zu durstig nach Wissen und Antworten bin.
- die Überzeugung, als übermäßig strebsam und ehrgeizig zu gelten, wenn ich mir durch immer neue Fragen Themen und neue Blickwinkel erschließe.
- die Angst, dann - so wie früher - gemobbt, bekämpft und letztendlich ausgeschlossen zu werden.
- die ganze Überverantwortung darüber, was andere von mir denken und halten, und die Überzeugung, dass ich alle ihre Fragen beantworten muss, damit sie mich nicht missverstehen.

Und ich öffne mich...

- und mache mir bewusst, dass es keine dummen Fragen gibt.
- für das Vertrauen, dass jede Frage, die ich stelle, (und das bestätigt uns Dr. Hawkins heute in seinem Zitat!!!) bereits das Potential einer Antwort enthält (und dann müssen viele Fragen gar nicht mehr gestellt werden - weil sich die Antwort fast im gleichen Moment von innen heraus erschließt; so zumindest erlebe ich es immer wieder auf dem "Weg des Herzens" und natürlich vor allem mit und durch Releasing; Anmerkung Charlotte).

- für mein Vertrauen in mein (GÖTTLICHES) SELBST, dass mir mit der Frage auch das Potential der Antwort zugänglich macht.
- für die Freude am Lernen und Gestalten.
- für die Freiheit, durch Fragen im "Urgrund meines Herzens" Neuland zu betreten und mir der unglaublichsten Antworten gewahr zu werden, die für mich spürbar authentisch und aus dem GEIST GOTTES heraus absolut wegweisend sind.
- zu spüren, welche Fragen ich (meinem GÖTTLICHEN SELBST) stellen muss, damit es mich instruiert und  weiterbringt.
- und höre auf die Stimme GOTTES in meinem Herzens, die mich auf Fragen aufmerksam macht, die ich früher nicht gestellt habe und deren Antworten ich - wenn ich mich ihnen JETZT ganz überlasse - intuitiv vor meinem inneren Auge klar und deutlich (wie eine Vision*) greifen kann.

Und dafür öffne ich mich,
auf das Potential der unzähligen Antworten auf meine gestellten und ungestellten Fragen vertraue ich,
alle meine Fragen stelle und übergebe ich,
und für den reichen Schatz der darin enthaltenen Antworten und inneren Wachstumschancen
DANKE ich

- und richte meine Fragen nach innen an mein GÖTTLICHES SELBST und lausche, welche Antworten der GEIST GOTTES für mich hat. Denn all DAS erschließt sich mir DORT - in meinem Herzen und jenseits von Ego und Verstand.

Und dafür danke ich, wortlos, tief berührt und sehr, sehr REICH beschenkt.

SO HAM.

* Und was Ihr vielleicht noch wissen solltet: Wir hier an der Kronauer Akademie sind Visionäre. Wir schöpfen aus dem Urgrund, und wir bedienen uns unseres (ur-)alten Seelenwissens, um das es auch demnächst in der schamanischen Ausbildung geht. Es sind noch einige wenige Plätze frei. Wer zusteigen will, bitte - Klicken Sie hier!!!

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Samstag, 28. April 2018

28. April - Zitat Dr. Hawkins:

"In diesem Universum, in dem alles miteinander verbunden ist, lässt jede Verbesserung, die wir in unserem persönlichen Leben vornehmen, die Welt im Ganzen für alle besser werden. Wir treiben alle auf der kollektiven Bewusstseinsebene der Menschheit, so dass jede Zutat, die wir hinzufügen, zu uns zurückkommt. Wir alle tragen durch unser Bemühen, dem Leben förderlich zu sein, zur allgemeinen Auftriebskraft bei. Was wir für das Leben tun, nützt automatisch allen, denn wir haben alle an dem teil, was Leben ist. Wir sind das Leben. Es ist eine wissenschaftliche Tatsache, dass das,´was Dir gut tut, auch mir bekommt´."

Ich lasse los...

- die Angst, ganz alleine dazustehen und/oder von bestimmten Kreisen/Menschen/Möglichkeiten ausgeschlossen zu sein.
- das Gefühl, dass mich niemand unterstützt und ich es aus eigener Kraft nicht (mehr) schaffe.
- den Ärger, auf vieles verzichten zu müssen, was die anderen (in übergroßem Maße) haben.
- meinen Neid und den Vergleich, der mich immer wieder dazu verleitet, mich von GOTT und der Welt getrennt und verlassen zu fühlen.
- die Frustration und den Zweifel, ob mein Leben wirklich Sinn macht.
- mich nutzlos und überflüssig zu fühlen, weil ich (vermeintlich) anders bin und/oder in vielerlei Hinsicht andere Vorstellungen und Ziele habe.
- die Programmierung, dass ich mich selbst (ganz) vergessen und nur noch für andere da sein muss.
- die Überzeugung, dass ich die Welt nur verbessern kann, wenn ich uneingeschränkt hilfsbereit und dadurch in Wirklichkeit am Limit und mit meiner Kraft am Anschlag bin.
- die innere Haltung, dass ALLES einen Sinn und Nutzen haben muss.
- die alte Gewohnheit, für alle (die ich kenne und schätze) ausnahmslos zu sorgen - in der Vorstellung, dass ich für die Menschheitsfamilie mit verantwortlich bin (das ist dann noch die Steigerung zur Übermutter und ziemlich übergriffig und überheblich, gelinde gesagt...; Anmerk. Charlotte).
- meine Hilfe an Bedingungen zu knüpfen.
- das Gefühl der Sinnlosigkeit und den Eindruck, dass sich (in meinem Leben) gar nichts bewegt.

Und ich öffne mich...

- und sorge erst einmal dafür, dass ich das Leben in vollen Zügen genießen und aus dem Hamsterrad meines zwanghaften Nützlichseins (man/frau nennt das auch "Helfersyndrom") endgültig aussteigen kann.
- und übernehme die Verantwortung zunächst nur für mich und meine innere Entspannung/Gelassenheit, damit ich andere und deren Anliegen überhaupt frei und mitfühlend in den Blick nehmen kann.
 - und sorge dafür, dass ich alles habe, um ein glücklicher, zufriedener und dadurch auch für andere sehr wertvoller Mensch zu sein.
- und bitte GOTT/die QUELLE DES LEBENS, um GNADE und Unterstützung, damit ich mein Leben zum Wohle aller neu ausrichten und auch selbst zum Erwachen der Menschen etwas beitragen kann.
- über mein SEIN zu wirken, einfach dadurch dass ich mit der GÖTTLICHEN QUELLE im EIN-Klang BIN
- für die Freude darüber, dass ich JETZT mit meinem Leben und allem, so wie es war, ausgesöhnt bin.
- für mein erwachsenes Selbst, über das ich gerne helfe, aber auch genügend Abstand habe zu Menschen, die mich vereinnahmen, manipulieren, instrumentalisieren oder mir ihre Wahrheit aufdrängen wollen.
- und danke für den Filter in meinem Herzen, der mir die tiefere Wahrheit spürbar macht und mir zeigt, wo und wofür ich gebraucht werde.
- und diene dem LEBEN durch meine lebensbejahende dankbare innere Haltung, basierend auf absolutem Vertrauen in eine übergeordnete (GÖTTLICHE) MACHT, die mich - so wie uns alle - führt und inspiriert und mein Bewusstsein liebevoll anheben will.

Und dafür öffne ich mich,
für den Dienst am LEBEN entscheide ich mich,
über jedes (ebenbürdig) SEIN im WIR freue ich mich
und für mein von Liebe und Mitgefühl getragenes Leben
DANKE ich

- und fahre damit fort, lebendiger Ausdruck dessen zu sein, was die QUELLE DES LEBENS mir über mein (GÖTTLICHES) SELBST aufträgt und erschließt.

Und danke auch dafür, dass so viel von dem, was ich frohen Herzens teile und gebe, einen Flächenbrand entfacht, von dem der/die ein oder andere ebenfalls ergriffen werden -
ganz nach dem Motto:

"Es gibt kein Land dieser Erde ohne Menschen guten Willens. Es ist mein Traum, diese Menschen zusammenzuführen" (Hélder Câmara)

Lasst es uns gemeinsam tun.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Freitag, 27. April 2018

27. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Wie ein Korken im Wasser oder ein Ballon in der Atmosphäre steigt jede Seele innerhalb der unendlichen Bereiche der Energiefelder des Bewusstseins bis auf die Ebene, zu der ihre Auftriebskraft sie trägt. Dabei spielt kein äußeres ´Gericht´ oder göttlicher Zwang mit. Jedes Wesen strahlt seine eigene Essenz aus und bestimmt so sein eigenes Schicksal. Dadurch ist die GÖTTLICHE Gerechtigkeit vollkommen. Aufgrund der getroffenen Wahl bekommt jede Seele das, was sie gewählt hatte. In allen Bereichen gibt es in jedem Augenblick die Möglichkeit der Wahl der absoluten Realität, die allgegenwärtig ist. Die endgültige Entscheidung dafür führt zur Befreiung."

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass ich für meine Fehler und Versäumnisse von GOTT bestraft werde.
- die Überzeugung, dass die Welt ungerecht und das Gute falsch verteilt ist.
- die Ehrgeiz, mit dem ich andere einholen, überholen bzw. meine Ziele erreichen will.
- alle Zwänge, die ich mir selbst zum Erreichen irgendwelcher Ziele auferlegt habe.
- zu glauben, dass ich in meiner Lebenssituation gefangen und hilfloses Opfer meiner Lebensumstände bin.
- das Gefühl, keine Wahl zu haben, weil mein Schicksal schon von vorneherein festgestanden hat.
- die Angst vor meinem Schicksal, dem ich unterstelle, dass es mich pausenlos bestraft oder mir Leid auferlegt, damit ich (innerlich) wachse.
- mich mit anderen zu vergleichen und sie für das zu beneiden, was sie mir (vermeintlich) voraushaben.
- die Überzeugung, dass GOTT (manchmal) ungerecht ist - und ich mehr (oder auch weniger!) verdiene.

Und ich öffne mich...

- für die Fülle all der Möglichkeiten im Resonanzfeld GOTTES, die ich IMMER habe.
- und wähle mit Bedacht - mit Blick auf die Folgen für mich und andere.
- und vertraue mich dem LEBEN wie der Korken dem Wasser und der Ballon der Atmosphäre an.
- für die Erfahrungen, die das Leben mir beschert und mache das Beste daraus - für mich und die anderen.
- und akzeptiere, dass ich immer das (zu spüren) bekomme, was ich selbst gewählt habe (nach dem Gesetz von Ursache und Wirkung).

(Hier erscheint es mir angebracht, einen Spruch zu zitieren, der zum alten Volkswissen gehört:
"Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem anderen zu."; Anmerk. Charlotte)

- und wähle die "absolute Realität" des Blickwinkels GOTTES, DER/DIE immer ALLES sieht und liebevoll und milde zuschaut, wie jede/r von uns hier auf der Erde Erfahrungen macht, durch die er/sie wachsen kann (das Angebot steht - immer -, aber letztendlich entscheiden wir, ob wir es annehmen und uns diese absolute Realität zumuten, die uns auch unsere eigenen Schatten DEUTLICH macht...).
- und übe mich in Demut, Klarheit, Neutralität und Akzeptanz all dessen, was ich erlebt und als Möglichkeit zum Wachstum liebevoll (an eigenen Schattenanteilen) integriert habe.

Und dafür öffne ich mich,
für das Vertrauen in die GÖTTLICHE Gerechtigkeit entscheide ich mich,
zu meiner Wahl stehe und bekenne ich mich,
meiner absoluten Realität stelle ich mich,
und für die unzähligen Chancen zu wachsen,
DANKE ich

- denn dadurch werde ich mehr und mehr frei und mir des Mysteriums des LEBENS inklusive der GÖTTLICHEN Gerechtigkeit bewusst. Und ich übernehme die Verantwortung für mein eigenes Leben, in dem ich mich Tag für Tag bewähren, entwickeln und ein froher und friedlicher Mensch werden kann.

Es ist nie zu spät. Jeder Tag ein neues Leben. Gleich heute fange ich an...!!!

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Donnerstag, 26. April 2018

26. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Menschen mit entsprechendem Selbstwertgefühl haben kein Bedürfnis, andere zu hassen."

Ich lasse los...

- mich selbst für alte Fehler und Versäumnisse immer noch anzuklagen und meine Schuldgefühle auf andere Menschen zu projizieren.
- diese dann abzuwerten, um von mir und meinem Ärger (auf mich selbst) abzulenken und mich dadurch besser zu fühlen.
- die Programmierung, dass ich der LIEBE GOTTES nicht "würdig" bin, solange ich noch Fehler habe und nicht alles "in Licht und Liebe" tauchen kann.
- das Gefühl, dass ich "noch nicht soweit" bin, solange ich auch negative Gefühle wie Zorn, Wut und Hass habe.
- die ganze Strenge, mit der ich mich kontrolliere und kritisiere.
- die Überzeugung, dass es egoistisch und/oder sogar verboten ist, wenn ich mich selbst schätze und liebe und auf mich achte.
- die Vorstellung, nur ein guter Mensch zu sein, wenn ich ganz bedürfnis- und selbstlos und ohne Ecken und Kanten bin.
- mich nur darauf zu fokussieren,  was ich alles nicht kann und was mir fehlt, um "bescheiden" zu sein und niemanden zu überstahlen.

Und ich öffne mich... 

- mich mit den Augen der Liebe der Menschen zu sehen, die mit mir vertraut sind und die ich "Freunde" nennen kann.
- und übe mich darin, mich (auch) durch die Augen GOTTES anzuschauen.
- und erkenne im spiegel SEINER/IHRER BEDINGUNGSLOSEN LIEBE meinen Wert.
- für das Alles und Nichts in der Stille meines Herzens und genieße jeden Augenblick, der mich der QUELLE DES LEBENS näher bringt.
- und spüre: Dort bin ich Zuhause. Dort geht es mir gut. Dort bin ich im Einklang mit mir und ALLEM, WAS IST. Dort ist es friedlich. Dort kann jede und jeder so sein, wie sie/er ist. Dort bin ich frei. Dort eröffnet sich mir die Möglichkeit, in größtmöglicher Neutralität (neu) zu wählen.
- und bitte GOTT, die QUELLE DES LEBENS, dass ER/SIE mir mein (GÖTTLICHEN SELBST) spürbar und erfahrbar macht.

Und dafür öffne ich mich,
für den Weg des Herzens und der Selbstliebe entscheide ich mich,
vor meinem inneren Wesenskern, der mich mit der LIEBE GOTTES verbindet, verneige ich mich,
in dieser LIEBE lebe, vergebe und entspanne ich mich,
und für die Erfahrung, in allen und allem den Schatz zu sehen, den es zu heben gilt,
DANKE ich

- und sorge liebevoll für mich und alles Leben.

Denn dank Dir, lieber GOTT/geliebte QUELLE, habe ich jetzt einen neuen positiven und versöhnlichen Blickwinkel, der auch mich selbst mit einbezieht. Dank DEINER GNADE wähle ich JETZT mein (GÖTTLICHES) SELBST, meine erwachsene Souveränität, mein gesundes Selbstvertrauen, meine dankbare Lebensfreude. ALLES, was aus DIR und DEINER LIEBE erblüht.

Und dafür DANKE ich. Unbeschreiblich und grenzenlos.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Mittwoch, 25. April 2018

25. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Alle Bereiche des menschlichen Wissens ändern sich mit der Zeit, sogar die Geschichtsschreibung unterliegt der Revision, basierend auf neuen Entdeckungen und Methodologien. Somit ist aller Glaube und alle Information provisorisch, sogar dann, wenn die Fakten sich nicht ändern, so unterliegen sie doch mit der Zeit der Veränderung in ihrer Signifikanz oder in ihrer Bedeutung."

Vielleicht könnte man auch sagen: Nichts bleibt, wie es ist...

Ich lasse los...

- den Schmerz, wenn ich meine Wahrheit nicht ausdrücken oder anderen Menschen vermitteln kann.
- die Überzeugung, schon alles zu wissen, was für mich wichtig ist.
- andere Menschen auf das festzulegen, was ich von ihnen oder über sie gehört habe.
- die Vorstellung, dass meine Glaubenssätze objektiv und allgemeingültig sind.
- alles, woran ich (mich) starr-sinnig festhalte.
- mich auf Fakten zu berufen ohne zu berücksichtigen, dass auch diese in ihrer Bedeutung relativ sind.
- mich konsequent und stur jeder Veränderung meines Blickwinkels zu verweigern.
- die Angst vor dem Gesichtsverlust, wenn ich zugebe, dass ich nicht alles weiß und mich auch (öfters) täusche.

Und ich öffne mich...

- mit GOTTES HILFE völlig neutral und für das Kommende offen und bereit zu sein.
- Irrtümer und Veränderungen als zum Leben dazugehörig zu akzeptieren.
- den Dingen vertrauensvoll ihren Lauf zu lassen, staunend zu beobachten und das Wunderwerk der Schöpfung und des Schöpfungsgeschehens mehr und mehr zu begreifen.
- und erfasse, dass alles immer und zu jeder Zeit in Bewegung ist.
- und bleibe offen für fortwährend neue Impulse aus der Tiefe meines Herzens, die mir helfen, Veränderungen und neue Erkenntnisse zu integrieren.

Alles ist im Fluß. Ich schaue, fühle, staune und gleich alles ab im Zentrum meines Herzens. Und ich bin jederzeit bereit, meine Wahrheit und meine Vorstellungen zu korrigieren.

Und dafür öffne ich mich,
meine Wahrnehmung schule ich,
durch Loslassen und eine noch größere geistige Weite wachse ich,
und für alles, was ich neu entdecke und erfahre
DANKE ich

- und so soll das Staunen wohl auch in unserer ach so aufgeklärten und modernen Zeit fester Bestandteil eines ganz auf GOTT ausgerichteten Lebens sein. Fest verankert im GEIST der GÖTTLICHEN LIEBE.

Danke und

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Dienstag, 24. April 2018

24. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Wahres Glück ist immer ´in diesem Augenblick´ dieses Moments. Das Ego erwartet Wohlbehagen und Befriedigung immer in der Zukunft, ´wenn´ ein Wunsch erfüllt wird."

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass ich mir mein Glück durch gute Taten und korrektes Verhalten verdienen muss.
- das Hamsterrad meines Ehrgeizes, in jeder Hinsicht gut und herausragend zu sein.
- die Überzeugung, dass mein Glück (nur) in der Zukunft auf mich wartet.
- einer Vorstellung hinterherzulaufen, die ich von meinem persönlichen Glück habe.
- zu glauben, dass es Wünsche braucht, die erfüllt werden müssen, damit ich dann irgendwann und dadurch glücklich bin.
- die Denkweise: Was wäre, wenn? - und immer weiter von einem Glück zu träumen, dass auf diese Weise nie zustande kommt.
- mein Wohlbehagen und meine Befriedigung/Zufriedenheit davon abhängig zu machen, ob sich (m)ein Wunsch erfüllt oder nicht.
- überall dort, wo Glück für mich mit äußeren Erfolgen und/oder anderen Menschen und deren Verhalten (mir gegenüber) gekoppelt ist.
- viel zu gehetzt zu sein, um den Augenblick überhaupt wahrzunehmen und zu genießen.

Und ich öffne mich...

- für mein grundloses Glück und das Geschenk, mir mehr und mehr bewusst zu werden, dass ICH BIN.
-  in meinem Herzen für das tiefe Gewahrwerden, dass es zwischen GOTT und mir eine unzerstörbare Verbindung gibt, auf die ich mich - jenseits von Angst und Überlebenskampf - uneingeschränkt verlassen kann.
- und tauche ein in die Stille des Augenblicks.
- JETZT und immer mehr und mehr im HIER und JETZT zu sein.
- zu realisieren, dass JETZT in diesem Moment alles in bester Ordnung ist.
- und mache mir bewusst, dass der Augenblick, das JETZT, die Gegenwart, meine einzige Sicherheit und der einzige Moment ist, der JETZT wirklich existiert.

Dieser Moment gehört nur mir. Dieser Moment ist schön. Dieser Moment lädt mich zu weiteren solcher Momente ein, in denen ich ganz bei mir und im Hier und Jetzt  - jenseits von Vergangenheit und Zukunft - einen winzigen Augenblick, aber dafür ganz bewusst, (grundlos) glücklich BIN.

Und dafür öffne ich mich,
für den Weg der Achtsamkeit und des inneren Verweilens entscheide ich mich,
auf Momente der Stille und des stillen Erfassens achte ich,
im EINS-Sein mit der LIEBE GOTTES genieße und wachse ich,
und für mein entspanntes und absichtsloses Gegenwärtig-SEIN
DANKE ich.

ALLES ist okay, so wie ES IST. Ich fließe mit dem Leben und entschleunige meinen Schritt, um immer wieder einen Augenblick lang still, glücklich, zufrieden und unendlich dankbar für diese Erfahrung zu sein -

PURES GLÜCK im grundlosen SEIN.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Montag, 23. April 2018

23. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Frage: Ist ein kontemplativer Lebensstil in der heutigen Welt möglich? 
Antwort: Wenn die Absicht stark ist, passt sich das tägliche Leben an. Kontemplation* umfasst Nicht-Anhaftung, was Aktivität nicht ausschließt."

*(kontemplativ = still, zurückgezogen, betrachtend; Kontemplation = stiller Rückzug)

Ich lasse los...

- meine Angst, dass ein kontemplativer Lebensstil in meinem Leben keinen Platz hat.
- die Befürchtung, dass ich dann in der äußeren Welt nicht mehr funktionieren und/oder meinen Unterhalt/den Unterhalt der Familie sichern kann.
- das Gefühl, dass ich im Hamsterrad des Lebens gefangen bin.
- alle meine Widerstände, die die Vorstellung von Freiheit und Kontemplation im Alltag blockieren.
- die Überzeugung, noch nicht soweit zu sein, dass ich in der Tiefe meines Herzens ganz und immer mit GOTT verbunden sein kann.
- die Vorstellung, dass Kontemplation von mir verlangt, dass ich auf alles im Außen verzichte und neben GOTT nichts und niemandem in meinem Leben noch Raum gebe/dulde (Bild: der einsame Eremit in der Berghöhle).

Und ich öffne mich...

- und richte den Wunsch an mein Herz, (im ganz normalen Leben) ganz EINS mit der QUELLE DES LEBENS zu sein.
- für die Stille jenseits der Welt der Form - und grenze mich mehr und mehr ab von allem, was mich (in meinem Kopf) ständig beschäftigen und/oder in Besitz nehmen will.
- für die Sehnsucht, GOTT/der GÖTTIN zu dienen und - auch im Alltag - SEINE/IHRE STIMME zu hören.
- und setze Prioritäten.
- für die Absicht, GOTT/die QUELLE auch im Alltag in ALLES miteinzubeziehen und mich von jederlei Anhaftung zu befreien.

Und dafür öffne ich mich,
in Kontemplation (in allen Lebenslagen) übe ich mich,
die Absicht nach einem mit GOTT verbundenen, freien Leben fokussiere ich,
und für meinen sich dadurch verändernden Lebensstil (in einen zeitweiligen stillen Rückzug)
DANKE ich.

Nichts ist mir wichtiger als mein Wunsch, lebendiger Ausdruck der QUELLE DES LEBENS zu sein. Ich entscheide mich, die tiefere Wahrheit zu sehen und zu entdecken und werde von ihr - Tag für Tag - im Herzen berührt. DAS macht mich dankbar und STILL (vertrauend).

Und dafür DANKE ich vieltausendmal und lasse GOTT meine Hand ergreifen - wohl wissend, dass SEINE/IHRE  LIEBE mich von jedweder Anhaftung befreit.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Sonntag, 22. April 2018

22. April - Zitat Dr. Hawkins:

"In der WIRKLICHKEIT offenbart alles automatisch die ihm innewohnende Bestimmung seiner Essenz; es bedarf keiner äußeren Hilfe, um das zu tun. Mit Demut kann man die selbsternannte Rolle des Egos als Erlöser der Welt aufgeben und diese geradewegs GOTT überlassen. Die Welt, die das Ego sich vorstellt, ist eine Projektion seiner eigenen Illusionen und willkürlich angenommenen Positionalitäten. Eine derartige Welt existiert nicht."

Ich lasse los...

- überall dort, wo mein Ego Kraft durch Helfen, Selbstaufgabe und andere Positionalitäten bezieht.
- die (unbewusste) Überzeugung, dass es ohne mich (in der Familie und/oder am Arbeitsplatz) nicht (weiter-) geht.
- überall dort, wo ich es (immer noch) besser weiß...
- den Kampf, meine/n Standpunkt/e zu behaupten.
- die Vorstellung, dass ich nur unter Anstrengung und mit überdurchschnittlichen Leistungen meiner Bestimmung begegnen bzw. gerecht werden kann.
- die Programmierung, dass das Leben mühsam und anstrengend ist und mir für meine "Bestimmung" keine Zeit (mehr) bleibt.
- all die Rollen, die ich mir angeeignet und durch die ich mich mir selbst - und vor allem meinem göttlichen SELBST - entfremdet habe.
- den Glauben, dass ich es ohne äußere Unterstützung nicht schaffen kann, meine Bestimmung zu leben.
- meine Illusionen überall dort, wo ich mich selbst als ErlöserIn der Welt gesehen und für (besonders) wichtig gehalten habe.

Und ich öffne mich...

- mit GOTTES HILFE über die Wirklichkeit meines Verstandes/meiner Vorstellungskraft (mind) und der sichtbaren Welt hinauszuwachsen.
- für das Vertrauen, dass es keiner äußeren Hilfe bedarf, um die eigene Bestimmung (im eigenen Herzen) zu entdecken und zu leben.
- mit meinem Mensch-Sein zufrieden zu sein und nicht mehr nach den Sternen zu greifen bzw. zu "den besten und fleißigsten Helfern GOTTES" zählen zu wollen (das ist spirituelles Ego!!!; Anmerk. Charlotte).
- GOTT die Welt und die Entwicklung der Welt GANZ zu überlassen und mir zu vergeben, dass ich in meiner ewigen Besserwisserei weit übers Ziel hinausgeschossen bin.
- und kapituliere (immer und immer wieder, und bis zum Erbrechen, wenn es sein muss!!!) vor meinem großspurigen Denken/Verstand als Ausdruck meines immer (vermeintlich lösungsorientiert) um sich selbst kreisenden Egos.
- in Demut und mit Unterstützung der QUELLE DES LEBENS alle diese Ego-Spielchen zu beenden.
- und verankere mich erneut auf dem Boden des Lebens, dort wo ich mit meinen (auch spirituellen) Wurzeln dann wieder untrennbar verbunden bin.
- und werde einfach, neutral, mitfühlend, zurückhaltend, demütig und frei von all den Illusionen über mich selbst und mein kleines Ich, das so gerne etwas Besonderes sein und/oder leisten will...
- und schließe Frieden mit der Tatsache, dass ich als Mensch im Vergleich zu GOTT wie ein Sandkorn in der Wüste bin.
- und bitte GOTT/den GEIST GOTTES ab jetzt mein Lehrer und der nie versiegende QUELL meiner GÖTTLICHEN INSPIRATION zu sein.
- für die neue WIRKLICHKEIT, die sich mir dadurch erschließt.

Und dafür öffne ich mich,
von den Projektionen meines Egos verabschiede ich mich,
von den selbsternannten Rollen löse ich mich,
und für die Essenz eines erfüllten und von GOTT offenbarten und geführten Lebens
DANKE ich

- und kehre heim, in mein Herz, dort wo ich die Früchte meines Lebens und die Essenz der LIEBE GOTTES tagtäglich erfahren kann.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Samstag, 21. April 2018

21. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Alle so genannten ´Probleme´ sind ausschließlich Produkte des Denkens und existieren nicht in der Welt."

Ich lasse los...

- in immer neuen Problemkreisen festzustecken und diese als meine Realität zu akzeptieren.
- die Vorstellung, dass ich von Problem zu Problem gehen und ALLE Probleme erst lösen muss, bevor ich mit dem Leben anfangen kann.
- die Überzeugung, dass GOTT mich mit immer neuen Problemen konfrontiert, damit ich daran wachse.
- die ganze große Erschöpfung, die aus dem ständigen Beschäftigen mit Problemen resultiert.
- das Gefühl, dass das Leben anstrengend und freudlos und wirkliche Leichtigkeit nur für "Aussteiger" erfahrbar ist. - an meinen Problemen festzuhalten, weil sie mir Vorteile und ganz viel Aufmerksamkeit verschaffen.
- die Welt durch die Brille all meiner (vermeintlichen) Probleme skeptisch, wütend, ängstlich und/oder frustriert anzuschauen und als einen Ort zu empfinden, den ich so schnell wie möglich wieder verlassen will.
- die daraus resultierende (auch innere) Haltung, mich pausenlos als Opfer und vom Leben überfordert und/oder ungerecht behandelt zu fühlen.

Und ich öffne mich...

- um mir bewusst zu machen, wie subjektiv und von meinem problemorientierten Denken bestimmt meine bisherige Realität in Wirklichkeit (gewesen) ist.
- und kapituliere vor diesem ständig neue Illusionen kreierendem Verstand/Denken.
- für eine größere Weite/Tiefe und für die zunehmende Neutralität gegenüber allem, was auf der Ebene meines linearen Denkens (vermeintlich) problematisch ist.
- und kapituliere gegenüber meinem Denken und der zwanghaften Suche nach Erklärungen und Lösungen von Problemen, die das gleiche Denken vorab kreiert hat.
- und verlasse den Teufelkreis meiner stetig (um Probleme) kreisenden Gedanken, indem ich mich, mein Leben und meine Gedanken/Probleme GOTT/der GÖTTIN/der QUELLE übergebe.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS, mich aus diesem Zwang meines problemorientierten Denkens zu befreien und mir die Welt aus dem Blickwinkel GOTTES heraus neu zu erschließen.

Und dafür öffne ich mich,
darum bete und bitte ich,
darauf, dass die Welt eine Matrize der LIEBE GOTTES ist, vertraue ich,
und für mein neues vom GEIST GOTTES getragenes Weltbild
DANKE ich

- und schaue auf all die vielen "Aufbrüche", die überall im Alltag und in allen Bereichen des Lebens JETZT auch für mich sichtbar und Grund zu großer Hoffnung sind.

Und es war immer da, das Paradies. Im Himmel wie auf Erden.


Danke, lieber GOTT, für die neue, wunderbare Welt, die sich mir da erschließt.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Freitag, 20. April 2018

20. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Wie ein Frühling erhebt sich das Versprechen einer neuen Ära aus dem neuen Verständnis des Menschen von GOTT. Jetzt ist das Bewusstseinsfeld der Menschheit hoch genug, um die Wahrheit von einem GOTT der LIEBE erkennen zu können, und nicht länger einen Gott des Hasses und der Schuld zu verehren."

Ich lasse los...

- überall dort, wo ich die QUELLE noch mit negativen Vorstellungen vom Leben und von GOTT verbinde (z.B. mit dem katholischen Vatergott als Ausdruck patriarchalischer Strukturen, die bis zum heutigen Tag unser Leben mitbestimmen).
- die Angst, mir einzugestehen, dass ich mich ganz für den GOTT der LIEBE öffnen und alle anderen Gottesbilder aus meinem Herzen und aus meinem Unterbewusstsein herauslösen und endgültig loslassen will (releasen wir also noch ein Weilchen weiter...!!!).
- das ungute Gefühl, meine Familie und meine Herkunft zu verraten, wenn ich mich entscheide, alles, was ich bisher von Gott geglaubt bzw. für GOTT gehalten habe, zunächst einmal ganz loslasse und mich neu orientiere.
- meinen großen Schmerz, Menschen und Völker in Kampf und Kriege verstrickt zu sehen und zu spüren, dass wir ALLE eigentlich nur das EINE suchen: uns wieder mit dem GOTT der (bedingungslosen) LIEBE verbunden zu fühlen.
- alle Gelübte, Pakte und Übereinkünfte mit den Kräften des Ungleichgewichts, einem Gott zu dienen, der wie ein absolutistischer Herrscher alles an Bedingungen knüpft.
- die ganze große Erschöpfung und die zahllosen Enttäuschungen aus der Vergangenheit, durch die ich - noch nicht - GANZ an die neue "Ära aus dem neuen Verständnis des Menschen von GOTT" glauben kann.

Und ich öffne mich...

- für den Mut, den "alten Vatergott" hinter mir zurückzulassen und mich dem GOTT/der QUELLE/der GÖTTIN der uneingeschränkten LIEBE zuzuwenden.
- mir bewusst zu machen: (Erst) JETZT mit meinem neuen Bewusstsein habe ich (dank Releasing und den Lindwalls als Begründern dieser einzigartigen Methode!) überhaupt die Wahl!!!
- und beobachte: Die Menschheit öffnet sich mehr und mehr einem neuen, positiven Verständnis von GOTT und für den "Frühling", den "das Versprechen einer neuen Ära" mit sich bringt.
- und schließe mich diesem GOTT DER LIEBE ganz an.
- und lerne von IHM/IHR.
- und weite mein Bewusstsein, je mehr diese LIEBE GOTTES/der QUELLE DES LEBENS von mir Besitz ergreift.
- und verändere meine Blickwinkel und denke um und schaue mich um und erfasse überall die Aufbrüche an der Schwelle einer neuen Zeit/Ära.
- und begreife: Es ist gut - so wie es JETZT ist.

Die Zeit ist reif. Denn JETZT ist die Zeit, in der ES in unser Bewusstsein dringt: GOTT IST LIEBE, und diese BEDINGUNGSLOSE LIEBE ist die einzige unsterbliche Kraft im Universum. Aber erst JETZT erfassen wir, was die QUELLE uns bietet: uns von allen Irrungen und Irrwegen zu erlösen, während wir noch am Leben sind. Wir müssen nicht (mehr) erst sterben. Das ist die BOTSCHAFT GOTTES für diese (bisher einzigartige) Zeit. Dieses unvergleichliche Angebot GOTTES, der QUELLE DES LEBENS, nehme ich JETZT und hiermit dankbar an.

Und dafür öffne ich mich,
für die WAHRHEIT der LIEBE GOTTES entscheide ich mich,
von meinem alten Gottesverständnis löse ich mich,
der Sehnsucht nach dem GOTT der LIEBE in meinem Herzen folge ich,
und für mein neues, leichteres, unbeschreiblich reiches Leben
DANKE ich

- denn: Diese LIEBE GOTTES verlangt nichts, sie fesselt nicht, sie zerstört nicht, sie trennt nicht, sie hilft mir zurück ins Leben und macht mich (von Hass und Schuldgefühlen) frei. Immer mit dem nächsten Schritt. Mit Sicherheit und ohne Unterlass. Und voller GNADE.

Noch nie waren wir dem Ziel so nahe.

JETZT verstehe ich das GÖTTLICHE PRINZIP und diene nur noch dem GOTT der LIEBE.

1000 DANK und

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Donnerstag, 19. April 2018

19. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Was die höhere Wahrheit sucht, ist nicht ein persönliches ´Ich´, sondern ein Aspekt des Bewusstseins selbst, der Eingebung, Hingabe, Widmung und Durchhaltevermögen ausdrückt, die alle zusammen Aspekte des spirituellen Willens sind. Somit ist die Quelle der Suche nach dem SELBST dieses SELBST selbst, das die notwendigen Prozesse dafür mittels seiner eigenen Fähigkeiten, welche durch GNADE gefördert werden, anstößt."

Ich lasse los...

- die Angst, dass ich mich immer wieder irre und GOTT an den falschen Orten suche.
- mein kleines immer quängelndes Ich für mein SELBST zu halten und mich ihm zu überlassen.
- die Selbstvorwürfe, weil ich so schlecht durchhalten und/oder bei einer Sache bleiben kann.
- das Gefühl, der GNADE GOTTES nicht würdig zu sein.
- die Hoffnungslosigkeit, durch die ich die Augen vor der GNADE GOTTES verschlossen habe.
- die Überzeugung, dass ich mir selbst und meinen Impulsen (Eingebungen) nicht vertrauen kann, solange ich mich immer wieder täusche und nicht in jeder Hinsicht "vollkommen" bin.

Und ich öffne mich...

- mich der LIEBE GOTTES hinzugeben, indem ich zur Seite trete und GOTT bitte, das Ruder meines Lebens zu übernehmen.
- und widme GOTT/der QUELLE DES LEBENS jeden Moment, in dem ich gedanklich mit IHR/IHM verbunden bin.
- und halte es durch, auch mit Rückschlägen konfrontiert, aber nie wieder so alleine zu sein, wie in der Zeit, in der ich mich als getrennt von GOTT/der QUELLE erfahren habe.
- für die GNADE und Bereitschaft GOTTES/der GÖTTLICHEN LIEBE, mich augenblicklich aufzuheben, wenn ich endlich begreife, dass ich jederzeit bei IHM/IHR anklopfen kann.
- und nehme mein (GÖTTLICHES) SELBST jetzt als DAS an, was mich selbst zum lebendigen Aspekt der LIEBE GOTTES macht.

Lieber Gott,
nimm mich mir
und mach mich
ganz
zu eigen
DIR!!!

Und dafür öffne ich mich,
daum bete und bitte ich,
meinen Eingebungen folge ich,
und für meinen wachsenden Zugang zur höheren/inneren WAHRHEIT der QUELLE
DANKE ich

- und finde mein SELBST im GÖTTLICHEN SELBST, mit dem ich in meinem Herzen schon IMMER verbunden (gewesen) bin.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Mittwoch, 18. April 2018

18. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Durch Beobachtung kann man sehen, dass unter den Bildern und Worten als solchen eine treibende Energie besteht, ein Wunsch zu denken, zu überlegen, sich mit jeder Eingabe zu beschäftigen, die der Geist (mind) finden kann, um Lücken zu füllen. Man kann einen Hang zum Denkend-Sein (thinkingness), welches unpersönlich ist, entdecken. Wenn man genau beobachtet, kann man sogar erkennen, dass da überhaupt kein ´Ich´ (= kleines menschliches Ich/Ego) ist, welches all diese Gedanken denkt. Tatsächlich interveniert das ´ICH´ (= GOTTES WILLE)  selten."

Ich lasse los...

- ganz und ausschließlich von meiner Wahrheit und  meinen Vorstellungen überzeugt zu sein und mich von anderen und ihren Standpunkten zu distanzieren.
- den Druck, den ich auf andere ausübe, sich meiner persönlichen Wahrheit anzuschließen.
- mich von anderen bedrängt zu fühlen, die mich von ihrer Wahrheit überzeugen wollen.
- die Vorstellung, dass ich nur durch mein konzentriertes und ständiges Denken Fehler und Enttäuschungen vermeiden kann.
- das Gefühl, der LIEBE GOTTES nicht würdig zu sein, und zu glauben, dass ich deshalb auch nicht von der QUELLE inspiriert werden kann.
- mich für meine Gedanken zu schämen, die ich oft weder abstellen, noch beeinflussen kann.
- die Überzeugung, Schuld auf mich zu laden, wenn ich lieblose, wütende oder auch rachsüchtige Gedanken habe.
- mich zu weigern, über Aspekte/Wahrheiten nachzudenken, die ich ablehne oder lieber ignoriere, um vor mir selbst besser dazustehen.
- auch auf der Ebene meiner Gedanken zu hetzen und mich manchmal schier zu überschlagen.

Und ich öffne mich...

- und komme aus dem Stress und dem Druck zurück, durch den ich mich, mein Leben, meine Gedanken und meine Gefühle kontrolliert habe.
- und lege das ALLES in GOTTES HAND.
- und löse mich von der Angst vor meinem kleinen "Ich" und von der Sorge, dass es immer wieder Macht über mich und mein Leben hat (und mich in immer neue Spielchen verstrickt...).
- und schaue, höre, erfasse und begreife in Ruhe und in der Stille.
- und lasse das Alles auf mich wirken - in größtmöglicher Neutralität.
- und vertraue mich ganz der GÖTTLICHEN KRAFT/dem GEIST GOTTES an, DIE/DER mich  - wenn ich IHM ganz vertraue - auch durch meine Gedanken und Impulse führt, schult, unterstützt und begleitet.
- und falle mit meinem Verstand in mein Herz.
- und finde mich dort wieder in einem völlig neutralen, ausgewogenen, entspannten und von der QUELLE DES LEBENS inspirierten Denkend-Sein.
- und spüre: ES tut mir gut. ES denkt (für) mich. Es erleichtert mein Leben, wenn ich mich IHM überlasse.

Und dafür öffne ich mich,
für die Freude am inspirierten Denken entscheide ich mich,
der WAHRHEIT GOTTES überlasse ich mich,
im Denkend-Sein meines erwachten Bewusstseins verharre ich,
und für meine wachsende Erkenntnisfähigkeit
DANKE ich

- und auch für den Fluss meiner DICH suchenden Gedanken, die ich DIR, geliebte QUELLE, widme.

Danke für all das Viele, das ich daraus lerne und werde und BIN.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Dienstag, 17. April 2018

17. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Sobald man erkennt, dass man das Universum ist, vollständig und eins mit ALLEM, WAS IST, für immer und ohne Ende - dann ist kein Leiden mehr möglich".

Klingt einfacher, als es ist, was Dr. Hawkins da schreibt, aber auch verheißungsvoll... WIR bleiben also dran!!!

Ich lasse los...

- das Gefühl, im Nirgendwo meiner bisherigen Suche gefangen zu sein.
- nicht zu wissen, wo ich nach ALLEM, WAS IST, suchen muss.
- die Angst, dass mein Ego mich verführt und es überheblich und selbstgefällig ist, mich selbst als Ausdruck der SCHÖPFUNG (des Universums) zu fühlen.
- die Programmierung, dass ich mich verstecken und mein Licht verbergen muss, um keinen Neid zu erregen.
- die Überzeugung, ich müsse so selbstlos sein, dass ich bis zum Umfallen im Hamsterrad der grenzenlosen Nächstenliebe (gefangen) bleibe.
- die Vorstellung, dass ich mich nur so (durch gute Taten und Gedanken) in den Augen der QUELLE DES LEBENS bewähren kann.
- den Glauben, dass ich erst nach dem Tod mit GOTT/der QUELLE verschmelzen und EINS mit dem Universum werden kann.
-die Programmierung, dass ich auch erst nach dem Tod von Leid und Schmerz und aus dem Jammertal des Lebens befreit werde.
- mich zu fragen, wer ich bin, und warum ich leide.

Und ich öffne mich...

- und bitte Dich, geliebte QUELLE/GOTT/EINE LIEBE, mir das Gefühl der Verbundenheit mit ALLEM, WAS IST, erfahrbar zu machen und mich aus der dunklen Nacht der (gefühlten) Trennung von DIR zu erlösen.
- und nehme das Geschenk der GNADE meiner Erlösung aus dem Kreislauf von Leid, Kampf und Selbstanklage JETZT an.
- und danke GOTT/der QUELLE DES LEBENS Tag für Tag für diese meine Rückkehr in ein Prinzip, das ausschließlich von (bedingungsloser) LIEBE getragen ist.
- auch mich selbst durch die Augen der LIEBE GOTTES und der Menschen zu sehen, die mit mir liebevoll verbunden sind. Ich bin es wert, geliebt zu werden!!!
- mich von allen alten negativen Selbstbildern zu lösen, die mir den Blick auf mein (GÖTTLICHES) SELBST verstellen.
- in die Stille des leeren Raumes meines Herzens einzukehren, über den ich mit der QUELLE DES LEBENS verbunden und (unterstützt von Releasing) in einem ständigen liebevollen Austausch bin.

DORT bin ich Zuhause. DORT geht es mir gut. DORT bin ich frei - nur und ganz lebendiger Ausdruck von ALLEM, WAS IST.

Und dafür DANKE ich. Vollständig. Vielmals. Für immer. Und ohne Ende.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Montag, 16. April 2018

16. April - Zitat Dr. Hawkins:

Heute muss ich die ganze Textpassage kommentieren. Hier ist es Dr. Hawkins gelungen, das Prinzip der Schöpfung klar und für jedermann/-frau greifbar rüberzubringen:
"Nichts im Universum ereignet sich durch Veränderung oder Unfall. Das Universum ist ein einheitliches Zusammenwirken und ein sich gegenseitiges Beeinflussen von unzähligen Bedingungen, die sich aus einer unendlichen Anzahl von Energiemustern ergeben. Im Zustand von Gewahrsein ist all dies offensichtlich, und man kann es klar sehen und erkennen."
Aber wer von uns kennt schon dieses sogenannte "Gewahrsein"? Deshalb ist der Text an dieser Stelle auch noch nicht zu Ende...
"Außerhalb dieser Gewahrseinsebene könnte man es mit unzähligen, unsichtbaren Magnetfeldern vergleichen, die automatisch den eigenen Standort in sich hinein ziehen und mit diesem Feld verschmelzen oder es abstoßen, und die entsprechend den Positionen, relativen Stärken und Polaritäten miteinander interagieren. Alles beeinflusst alles andere und bleibt stets in vollständiger Ausgewogenheit."

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass ich ganz alleine und dem Leben hilflos ausgeliefert bin.
- den Ärger auf Konzepte und Bilder, die mir den Blick auf das (wahre) Prinzip des Lebens verstellen.
- die Programmierung, dass ich durch eigene Fehler von GOTT/der QUELLE DES LEBENS (abge-)verstoßen werde(n kann).
- die Angst, dass jeder Fehler schreckliche Folgen hat.
- den Ärger, wenn meine Wünsche nicht in Erfüllung gehen.
- den Kampf gegen mich selbst und all jene, die mich (vermeintlich) ungerecht behandeln und mir in Wirklichkeit meine eigenen blinden Flecken spiegeln.
- immer nur das Schlimmste zu erwarten und überall Gefahren/Negatives zu sehen.
- mich ständig - rund um die Uhr - zu kontrollieren.
- den ganzen restlichen Ehrgeiz, etwas Besonderes sein und mich von allen/m anderen unterscheiden zu wollen.
- das Gefühl, dass ich mit meiner Liebe zu GOTT und dem Leben ganz alleine bin in einer Welt, in der es vordergründig nur um Schlagabtausch und persönliche Siege geht.
- die bange Frage, warum GOTT/die QUELLE "das alles" (Terror, Kriege, diktatorische Bestrebungen und Entwicklungen etc.) zulässt.
- die Vorstellung von der "göttlichen Weltpolizei" mit GOTT an der Spitze (und meinen Ärger darüber, dass diese nicht öffentlich in Erscheinung tritt...😖; denn natürlich weiß ich es - wie immer - besser!!!).

Und ich öffne mich...

- mich der QUELLE und damit dem FLUSS DES LEBENS wieder GANZ anzuvertrauen.
- mir zu erlauben, durch Fehler und Irrtümer zu lernen und zu wachsen.
- mir immer wieder bewusst zu machen, dass GOTT und SEINE/IHRE SCHÖPFUNG in jeder Hinsicht, zu jeder Zeit und in all ihren Ausdrucksformen VOLLKOMMEN und aus sich selbst heraus auf Entwicklung angelegt ist.
- mir bewusst zu machen, dass ich Teil eines riesengroßen Königreichs bin mit einer Schöpferkraft an der Spitze, die ausschließlich von bedingungsloser Liebe getragen und in Wirklichkeit selbst das Prinzip BEDINGUNGSLOSER LIEBE (schon immer gewesen) ist.
- und lege alles, was mich und mein Leben betrifft, in GOTTES HAND, auch mein Ego, das gleich wieder neue "Deals" mit GOTT aushandeln und (am Anfang) selbst für die Hingabe, belohnt werden will.
- meiner Zukunft froh  und voller Vertrauen entgegenzusehen, wohl wissend: Es geht nichts verloren im Universum, alles ist EINS und wirkt so wie es wirken soll und nicht alleine, sondern auch gemeinsam.
- und achte darauf, was sich ausgewogen und entspannt anfühlt - denn da geht es lang.
- für das "Gewahrsein" einer kraftvollen Präsenz in der Stille meines Herzens jenseits aller Worte.
- und konzentriere mich darauf, mich diesem (inneren) Gewahrsein mehr und mehr anzunähern und mein Leben an dieser meiner "leeren Mitte", dem Raum der "vollständigen Ausgewogenheit" immer wieder neu auszurichten und zu orientieren.

Und dafür öffne ich mich,
auf die Stille im tiefsten Kern m eines Herzens besinne ich mich,
dem Prinzip der BEDINGUNGSLOSEN LIEBE GOTTES vertraue ich,
und für alles, was mich dadurch persönlich bereichert und entlastet,
DANKE ich

- und entscheide mich, mein Menschsein und die damit verbundene Vielschichtigkeit zu akzeptieren, mich dankbar vor dem PRINZIP der Schöpfung zu verneigen und mich darüber zu freuen, dass ich ein Teilaspekt von GOTTES vollkommen ausgewogener SCHÖPFUNG bin.

DANKE dafür und

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>> 

Sonntag, 15. April 2018

15. April - Zitat Dr. Hawkins:

"In der WIRKLICHKEIT ergibt sich alles aus sich selbst, ohne eine äußere Ursache. Jedes Ding und jedes Ereignis ist eine Manifestation der Gesamtheit von ALLEM, WAS IST, gerade so, wie es in jedem Augenblick ist. Sobald man einmal die Gesamtheit erblickt, ist alles zu allen Zeiten vollkommen und bedarf keines äußeren Anlasses für irgendeine Veränderung, in welcher Weise auch immer.
Vom Blickpunkt der Positionalität des Egos aus und mit seinem begrenzten Sichtausschnitt scheint die Welt endlose Korrekturen und Verbesserungen zu brauchen. Diese Illusion fällt als Nichtigkeit in sich zusammen."

Ich lasse los...

- die Vorstellung, dass ich mich und/oder die anderen ständig kontrollieren, verbessern und/oder verändern muss.
- den Widerstand, auf meinem Lebensweg konsequent weiterzugehen, und die Angst vor immer neuen Verletzungen und Enttäuschungen.
- die Angst, wie ein Kind in der unübersichtlichen Menge verloren zu gehen, und nicht zu wissen, wie ich den Anschluss (an mein engstes Umfeld und/oder an GOTT) festhalten kann.
- die Vorstellung, dass GOTT/das LEBEN persönliche Unterschiede macht (und die Menschheit in "gute und böse Kinder" unterteilt).
- den äußeren Stress, dem ich mich nicht entziehen kann, weil ich meinen vermeintlichen Vorsprung nicht verlieren will.
- die Angst vor dem Stillstand und die Programmierung, dass Stille-Halten gleichbedeutend mit Rückschritt ist.
- die Illusion, dass die Welt mich braucht, um sich zu entwickeln bzw. nicht ganz unterzugehen... (na, so ein kleiner Weltverbesserer schlummert doch in jeder/m von uns, oder?!).
- ständig in meinem Kopf nach Ursachen für ALLES, was geschieht, zu suchen.
- mich immer weiter in vermeintlichen Erklärungen zu verlieren.
- darauf aus zu sein, anderen ihre Irrtümer aufzuzeigen, und/oder sie als unwissend bzw. weniger wissend (als mein besserwisserisches Ego) zu entlarven.
- mich auf einzelen Dinge oder Details zu fokussieren und mich darin zu verlieren.

Und ich öffne mich...

- in allem und jedem das LICHT GOTTES zu sehen.
- und gehe zwei Schritte zurück, damit ich die tiefere WAHRHEIT erkennen und dem Leben - so wie es ist - zustimmen kann.
- und danke der QUELLE DES LEBENS für die Erkenntnis, dass ALLES in jedem Augenblick im vollkommenen EIN-Klang mit der SCHÖPFUNG GOTTES und die größte Chance zum Erwachen, Wachsen und (dort wo sinnvoll) Umkehren ist.
- für all das viele und für die Vollkommenheit dessen, was hinter der Welt der Erscheinung (Maya) darauf wartet, von mir entdeckt und gefunden zu werden.
- und schaue mit dem Herzen - in die Tiefe, in die Weite, dorthin, wo sich mir ein neues Verständnis PUREN SEINS erschließt.
- und schaue durch GOTTES AUGEN in eine Welt, die mir als Schule und als Schleifstein für mein Ego die größtmöglichen Entwicklungschancen bietet.

Und dafür öffne ich mich,
die WIRKLICHKEIT GOTTES in ALLEM, WAS IST, erfasse und begreife ich,
der QUELLE DES LEBENS vertraue und diene ich,
die Gesamtheit der Manifestationen der Gesamtheit der Schöpfung bestaune ich,
und für die zunehmende Freisein von allen Illusionen meines (äußerst kreativen) Egos
DANKE ich

- und BIN Teil des Lebens und lebendiger Ausdruck einer QUELLE, die niemals versiegt. Ich schöpfe aus ihr und füge mich in den Fluss des Lebens GANZ ein. Und dort erkenne ich: Das LEBEN  ist VOLLKOMMEN. NICHTS kann besser als die GÖTTLICHE SCHÖPFUNG sein. ALLES IST. Und es ist gut, so wie es ist. Es bedarf keiner Veränderung.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>