Montag, 26. März 2018

26. März - Zitat Dr. Hawkins:

"Der Geist (mind) ist zwischen Wünschen und Abneigungen gefangen, die beide bindende Wirkungen haben. Eine Aversion ist ihrem Wesen nach auch Anhaftung an eine konditionierte Wahrnehmung und wird durch Akzeptanz demontiert."

Der Geist ist zwischen Wünschen und Abneigungen gefangen, die beide bindende Wirkungen haben, lesen wir heute bei Dr. Hawkins. Und das kennen wir alle: Wenn uns etwas stört, können wir uns fast nicht davon lösen (hier geht es noch einmal um das "Anhaften" und das Davon-Loslassen ). Oder wir haben einen Wunsch, der uns nicht mehr aus dem Kopf geht und uns ganz gefangen nimmt...

Ich lasse los...

- meinen Ärger über all das, was nicht meinen Vorstellungen und Wünschen entspricht, oder auch auf diejenigen, die meine Erwartungen nicht erfüllen oder meinen Vorstellungen nicht entsprechen.
- nicht eher zu ruhen, bis ich meinen Ärger in irgendeiner Weise ausdrücken kann (oder nicht eher zu ruhen, bis alles - endlos - diskutiert/debattiert ist).
- in meinem Ärger und Groll so festgefahren zu sein, dass ich gar keinen anderen Blickwinkel mehr zulassen will und kann.
- immer nur auf das zu schauen, was ich nicht (erreicht) habe, und immer neue Wünsche zu formulieren.
- in die Rolle des/der Anklägers/Anklägerin zu gehen und das Schicksal (und dahinter GOTT) anzuklagen, wenn sich diese Wünsche nicht erfüllen.
- mich GOTT/dem SCHICKSAL/der äußeren Welt als "armes Opfer" zu präsentieren, in der Hoffnung, dass sie mich aufbauen und trösten und mich doch noch dabei unterstützen, meine Wünsche zu realisieren.
- die Programmierung (durch die Kräfte des Ungleichgewichts), dass ich es nicht verdiene, dass GOTT/die QUELLE mir meine Wünsche erfüllt, und davon abzuleiten, dass ich mich durch mein Scheitern und meine Bereitwilligkeit zum Scheitern in meiner Liebe zu GOTT beweisen muss.
- Leid wie Freude zu demontieren, um nirgendwo mehr verhaftet zu sein.

Und ich öffne mich...

- und lege mein Leben und auch alle Projektionen und Illusionen meines Geistes in GOTTES HAND.
- der QUELLE DES LEBENS bedingungslos zu vertrauen und den Dingen ihren Lauf zu lassen.
- zu akzeptieren, dass es nicht in meiner Macht liegt, die Welt und die Menschen zu verändern.
- und bitte die QUELLE DES LEBENS darum, mich immer weiter und immer wieder von Wünschen, Abneigungen und Bewertungen zu befreien.
- und nehme mein Leben an, so wie es ist, und auch die (emotionale) Form, in der ich Leben JETZT ganz bewusst erfahre.
- und übergebe ALLES immer wieder und Tag für Tag GOTT, vertraue dem Leben (und den guten Kräften hinter dem Leben) und nehme die Herausforderung an, der Welt der Form und der äußeren Erscheinung gegenüber vollkommen neutral zu werden (was nicht heißt, dass ich nichts mehr empfinde!!! Denn natürlich habe ich auch weiterhin Gefühle, aber ich bleibe nicht mehr - so wie bisher - darin gefangen. Ich lasse los und gehe weiter; Anmerk. Charlotte).
- und sage ja - zu mir und zu ALLEM, so wie GOTT/die QUELLE die Welt erschaffen hat.
- und löse mich von dem Zwang, alles verstehen zu wollen.
- für das Vertrauen in eine HÖHERE MACHT, der ich bedingungslos vertraue.
- und gehe voller Vertrauen voran, immer einen Schritt weiter. Weil der Weg das Ziel ist...

Und dafür öffne ich mich,
für Akzeptanz und Neutralität durch Akzeptanz entscheide ich mich,
auf die ALLMACHT GOTTES vertraue ich,
und für zunehmend bewertungs- und programmfreies Leben
DANKE ich

- und nehme ALLES an, was die QUELLE mir zum Wachsen in mein Leben schickt. Denn dadurch wachse und entwickele ich mich, auch indem ich (mit GOTTES Hilfe) immer neutraler, unabhängiger und mit der Zeit weitestgehend (Sorgen-)FREI werde.

Danke, geliebte QUELLE, für diesen einzigartigen Weg, auf dem ich DICH finde.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>