Dienstag, 27. Februar 2018

27. Februar - Zitat Dr. Hawkins:

"Innerhalb gewisser Grenzen tendieren wir dazu, die Reflektion dessen zu erleben, was wir geworden sind."

Ich lasse los...

- mich mit meiner Rolle in der äußeren Welt/in der Gesellschaft zu identifizieren.
- alle Rollenkonzepte, in die ich entweder hineingeboren oder in die ich hinein erzogen wurde.
- mich nur über meine Rolle in der äußeren Welt zu definieren.
- immer weiter voranzustreben im Außen, in der Welt des Scheins (im Sanskrit: Maya).
- meine Wurzeln zu verleugnen, weil ich mich für sie schäme und/oder nicht an ihnen gemessen werden will.
- die Ursache für meine Probleme im Außen und/oder bei anderen Menschen zu suchen.
- mich ungerecht behandelt bzw. unverstanden zu fühlen, wenn mir die Welt da draußen spiegelt, was aus mir geworden ist.
- das Gefühl, nicht gemeint zu sein, wenn es mir gut geht und/oder alles wie auf wunderbare Weise auf mich zukommt.
- mich von GOTT getrennt zu fühlen und die Überzeugung, dass ich in einer gefährlichen Welt ganz alleine bin.

Und ich öffne mich...

- und schaue meinem eigenen Spiegelbild in Gestalt dessen, was mir im äußeren Leben begegnet, offen, mutig und bewusst ins Gesicht.
- und stelle mich auch meinen eigenen Schatten, die sich mir dadurch ebenfalls zeigen.
- und begrüße alles, was mir im Außen begegnet, als Chance und Impuls, daran zu wachsen, indem ich einsichtig, mitfühlend, frei und dankbar für diesen Weg des Erwachens werde.
- für die Freude an der Fülle unterschiedlicher menschlicher Erscheinungsformen und ordne mich ein.
- dank Releasing für die Freiheit, selbst zu wählen, und wähle mit Bedacht.
- und wähle mein entspannteres Leben in Klarheit und Frieden als neuem Gradmesser dessen, was ich geworden bin.

Und dafür öffne ich mich,
für den Weg des Erwachens und der Selbsterkenntnis entscheide ich mich,
auf das, was mir im Leben begegnet, achte ich,
einer liebenden QUELLE überantworte ich mich,
und für mein Ganz-Verankert-Sein im Zentrum meines Herzens und den Frieden in allen Bereichen meines Lebens
DANKE ich

- und höre NIEMALS wieder auf, dankbar zu SEIN. Dankbar für ein Leben, von dem ich noch nicht einmal zu träumen wagte...

In Liebe.

SO HAM.



Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>