Sonntag, 23. April 2017

23. April - Zitat Dr. Hawkins:

"Frage: Ist ein kontemplativer Lebensstil in der heutigen Welt möglich? 
Antwort: Wenn die Absicht stark ist, passt sich das tägliche Leben an. Kontemplation* umfasst Nicht-Anhaftung, was Aktivität nicht ausschließt."

*(kontemplativ = still, zurückgezogen, betrachtend; Kontemplation = stiller Rückzug)

Ich lasse los...

- meine Angst, dass ein kontemplativer Lebensstil in meinem Leben keinen Platz hat.
- die Befürchtung, dass ich dann in der äußeren Welt nicht mehr funktionieren und/oder meinen Unterhalt/den Unterhalt der Familie sichern kann.
- das Gefühl, dass ich im Hamsterrad des Lebens gefangen bin.
- alle meine Widerstände, die die Vorstellung von Freiheit und Kontemplation im Alltag blockieren.
- die Überzeugung, noch nicht soweit zu sein, dass ich in der Tiefe meines Herzens ganz und immer mit GOTT verbunden sein kann.
- die Vorstellung, dass Kontemplation von mir verlangt, dass ich auf alles im Außen verzichte und neben GOTT nichts und niemanden im meinem Leben mehr Raum gebe/dulde (Bild: der einsame Eremit in der Berghöhle).

Und ich öffne mich...

- und richte den Wunsch an mein Herz, (im ganz normalen Leben) ganz EINS mit der QUELLE DES LEBENS zu sein.
- für die Stille jenseits der Welt der Form - und grenze mich mehr und mehr ab von allem, was mich (in meinem Kopf) ständig beschäftigen und/oder in Besitz nehmen will.
- für die Sehnsucht, GOTT/der GÖTTIN zu dienen und - auch im Alltag - SEINE/IHRE STIMME zu hören.
- und setze Prioritäten.
- für die Absicht, GOTT/die QUELLE auch im Alltag in ALLES miteinzubeziehen.

Und dafür öffne ich mich,
in Kontemplation (in allen Lebenslagen) übe ich mich,
die Absicht nach einem mit GOTT verbundenen Leben fokussiere ich,
und für meinen sich dadurch verändernden Lebensstil (in einen zeitweiligen stillen Rückzug)
DANKE ich.

Nichts ist mir wichtiger als mein Wunsch, lebendiger Ausdruck der QUELLE DES LEBENS zu sein. Ich entscheide mich, die tiefere Wahrheit zu sehen und zu entdecken und werde von ihr - Tag für Tag - im Herzen berührt. DAS macht mich dankbar und STILL (vertrauend).

Und dafür DANKE ich und lasse GOTT meine Hand mehr und mehr ergreifen - von Anhaftung befreit.

SO HAM.


Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH UND PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. 
Die Konditionen dazu finden Sie auf der Praxis-Homepage unter: 
Konditionen Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste 

Näheres über meine Arbeit in der Naturheilpraxis finden Sie hier:
Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste


Und hier noch ein Tipp:


Releasing zur Gewichtsreduktion
- Abnehmen ohne Zwang und starre Konzepte - schauen Sie auf meiner Praxis-Homepage unter dem Button Gewichtsreduktion - Ein neuer Weg.
 
Die Neuauflage meines Buches "Das alternative Abspeckbuch - Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm, können Sie auch direkt beim Sheema Medien Verlag bestellen
Klicken Sie hier >>>       
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.

Wollen Sie mit Releasing in der Praxis so arbeiten wie ich?
Dann informieren Sie sich über die unterschiedlichen Ausbildungen an der Kronauer Akademie, an der ich seit 2010 gemeinsam mit kompetenten TherapeutenkollegInnen mein Wissen und die Erfahrungen meiner ganzheitlichen (sensitiven) Arbeit weitergebe.
Klicken Sie hier >>>