Freitag, 28. März 2014

27. März:

Alle Annahmen des Verstandes sind provisorisch, schreibt Dr. Hawkins heute. Und er sagt weiter: "... ein Gewahrsein dieser Begrenzung ist eine inhärente (innewohnende) Eigenschaft von Weisheit... Sie impliziert ebenfalls eine bewahrende, umsichtige Haltung, die sich gewahr ist, dass weiterführende Informationen im Laufe der Zeit und durch Erfahrung hinzukommen werden..."
Das heißt im Klartext, wir sollten den Verstand und seine Kreationen nicht als absolute Instanz über alles stellen. Denn dann nehmen wir uns die Chance hinzuzulernen. Dr. Hawkins dazu: "Weisheit betrachtet somit alles Wissen als vorläufig und dem Wandel ausgesetzt..."

Ich lasse los...

- fest davon überzeugt zu sein, dass ich die Wahrheit "mit Löffeln gefressen" habe.
- zu meinen, dass ich aufgrund meiner Lebenserfahrung ein/eine SpezialistIn und mit meinem Lernprozess fertig bin.
- alles zu blockieren, was von außen und von anderen Menschen kommt.
- meine Minderwertigkeitsgefühle, weil ich - in meiner Vorstellung - keine/n ausreichende/n Schulbildung/Studienabschluß habe.
- nur noch meinem Verstand zu vertrauen, weil er mich durch Krisen und schmerzhafte Erfahrungen hindurch geführt hat.
- mein Herz verschlossen zu haben und nur noch auf meinen Verstand zu hören, um niemals wieder so hilflos wie in meiner Kindheit zu sein.

Und ich öffne mich...

- um das Leben in mich hinein und durch mich hindurch zu lassen.
- für die Dankbarkeit, dass ich mit einem klaren Verstand gesegnet bin.
- und nutze meinen Verstand in Liebe, Sanftmut und Respekt vor dem Leben und dem, was anders (als ich und das was ich kenne) ist.
- für die Weisheit, "alles als vorläufig zu betrachten" (Zitat Dr. Hawkins) und für das viele offen zu sein, das über mein Herz in mein Leben, in meinen Körper, in meinen Geist und in meinen Verstand hineinkommen will.
- immer weiter zu lernen - und nur der Quelle des Lebens zu vertrauen, die mir neben meinem Verstand auch ein Herz und die Fähigkeit meines sensiblen Feingefühls gegeben hat.

Ich fließe mit dem Leben, verliere meinen Verstand an mein Herz - und werde FROH, FREI und wunschlos GLÜCKLICH.

Dafür öffne mich mich;
dafür entscheide ich mich;
darauf vertraue ich,
und dafür danke ich.

ALLES ist relativ - und wunderbar. Amen.

Quelle für diesen Blog:
"Entlang des Pfades zur Erleuchtung - 365 tägliche Betrachtungen von Dr. med., Dr. phil. David R. Hawkins - herausgegeben von Scott Jeffrey", Sheema Medien Verlag, ISBN 978-3-931560-26-3.

MÖCHTEN SIE MIT MIR PERSÖNLICH PROFESSIONELL LOSLASSEN?
Dann rufen Sie mich an - Tel. 07253 - 33287. Die Konditionen dazu finden Sie auf meiner Homepage: www.charlotteoeste.de

Naturheilpraxis Charlotte C.Oeste
Bei Fragen können Sie mich hier erreichen
Abspecken mit Releasing

BEI SHEEMA MEDIEN ERHÄLTLICH:
die Neuauflage meines Abspeckbuches "Lass es einfach hinter Dir - was sich hinter den überflüssigen Pfunden in Wirklichkeit verbergen will", u.a. mit einem 4-Wochen-Loslass- und Mentaldiät-Programm.
Damit das Leben leichter wird. Jeden Tag ein bisschen mehr...
ISBN: 978-3-931560-11-9, Hardcover mit Leseband, 256 Seiten, 4-farbig, 19,80 €.